Donnerstag, 19. April 2018

"Frau Smilla"

...noch so ein schönes Projekt
das ich vorab
mit meinen Stoffen
testen durfte.
 
 
Nina alias "Hedi näht"
hat ein sehr gutes Gespür
für Trends und Mode.
Man sieht es ihren Schnitten einfach an....
schlicht mit kleinen Details .
 
Die den großen Unterschied ausmachen
und in mir, dann doch, das Verlangen hervorrufen
"Näh mich!"
 
 
Der Schnitt die Anleitung
leicht nachzunähen.
Auch die kleine Rüsche ist schnell gesteckt
und genäht !
Die Belegversäuberung sitzt wunderbar
und Länge und Weite passten bei mir ohne Änderung!
Allerdings nähte ich eine sehr kurze Version
da ich ja (ist bekannt) keine langen Oberteile mag .
 
Allerdings kräuselte ich mir die Säume
an Armen und am unteren Rand ein.
Find ich so netter und ist eine saubere, schnelle Lösung.
 
 
"Frau Smilla "
in feinster Viskose
gekräuselt und gesäumt mit Framilonband
alle Materialien stammen aus meinem Lädchen
"Lehnchen"
genäht hab ich L
ausgeführt hab ich sie schon des Öfteren
sogar auf der H&H in Köln
stiefelte ich dort mit ihr
durch all die schönen Stoffe .
 
 
 






und dann auch meine erste
"Frau Smilla"
aus ganz feinem Baumwollbatist
...oh ich lieb sie so
und bin glücklich das das Wetter endlich gnädig ist
und ich sie ausführen kann
Auch bei ihr stammen alle Materialien
aus meinem Lädchen
(den Link zu meiner FBSeite seht ihr rechts)
gekräuselt hab ich wieder alle Säume
aber diesmal mit einem stärkeren Gummi von 2cm Breite
und ich find es sitzt noch besser !
 
 
 



 
 

 
 

 
 
 
Ihr Lieben
ich verabschiede mich in eine tolle Woche
habts fein
Bettina
 
 
dieser Post:
 enthält Werbung
und zwar massenhaft für
und ist verlinkt mit RUMS




Donnerstag, 12. April 2018

Schlendrian

...von Lotte & Ludwig
 
Nettes Label (nette Menschen hinter dem Label)
nette Klamotten und nettes Probenähen ! 
 
Passt doch alles
da konnte ich mich ruhig einmal zum Nähen bewerben
und es hat geklappt.
Zeittechnisch war es ,mal wieder,ein Tanz auf dem Drahtseil.
Da aberOstern, mit seinen bekannten Feiertagen, dazwischenlag
konnte ich Zeit abzwacken.....
 
und es hat sich gelohnt !
 
 
 
 
"Schlendrian"
Eine Cabanjacke
mit Innenfutter ,Schlitz , Doppelreiher, Manschetten , Leistentaschen,
und nicht zu unterschätzen den Kragen !
Der auf Anhieb ganz wunderbar klappte.
Tatsächlich war der Kragen mein "Angstgegner"
aber paperlapapp mit dem tollen Ebook von Svenja kein Problem.
 
Leider war ich so in Zeitdruck ,das ich keine Probe nähte
und das rächt sich meist ...in diesem Fall sind mir die Arme
etwas zu kurz .
Also an alle zukünftigen Schlendriannäherinnen
kleines kanppes Probestück und alles ist gut.
 
Die Brustpartie änderte ich ,routiniert, um 4cm
und setzte den Brustpunkt etwas runter .
Somit rutschten die Taschen auch ein paar Zentimeter nach unten.
 
Das waren meine kurzen Anmerkungen zum Ebook Schlendrian.
Die Finale Anleitung kenn ich nicht, aber ich kam mit der Vorläufigen gut klar.
Also konnte es ja nur besser werden !
 
Super war natürlich ,das ich (durch meine Bummelei)
in den Genuss der frischgedrehten Videoanleitungen kam.
Ich brauchte zwar nur das letzte der Drei Videos
aber grad das Verstürzen des Schlitzes war doch ein wenig tricki
und das Video dann doch Hilfreich !
 
Stöbert doch noch ein wenig durch meine Bilder
Der schöne Oberstoff ist ein Baumwoll/Elasthanmix
und das Innenfutter 8Bis auf die Ärmel)
aus feinster Baumwollwebware
designt by Fiona Hewitt
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Beide Stoffe stammen aus meinem Lädchen "Lehnchen"
hier in Helmstedt
(link zur FB Seite gleich rechts)
Ebook Schlendrian von
 
 
Nun wünsch ich Euch
einen tollen FRühlingstag
und schlendere
mit meinem Schlendrian
in mein geliebtes Lädchen
 
Bettina

 
verlinkt mit RUMS
 
enthält Werbung
 
 
 


Donnerstag, 15. März 2018

Kleid Eileen

Eine so lange Pause sollte es nicht werden
...aber erstens kommt es anders
und zweitens als man denkt !
 
Laden ,Familie ,Tiere und Haushalt
halten einen auf Trapp
und ins Besonderen vom Nähen ab ....
 
Meist näh ich für mein Ladenschaufenster
oft nur in knapp bemessener Zeit
oder ich häng sie dran , die Zeit...
Abends nach Feierabend ..eigentlich schon zu müde
aber immer hochmotiviert !!
 
 
Egal genug gejammert
nun soll es besser werden ,Versprochen!!
An zwei Probenähprojekten häng ich dran
An Sewalongs hab ich teilgenommen
und nette Anfragen von Schnittmustererstellern bekommen.
 
Da konnte ich nicht Nein sagen
und da in meinem Lädchen "Lehnchen"
haushoch die wunderschönsten Stoffe schlummern...
gibt es jetzt endlich wieder etwas in der
bèngelwirtschaft zu sehen !!
 
 
..und hier kommt "Eileen"
aus dem Hause Schnittmuster Berlin
 
Nicht ganz alltäglich nicht ganz pipieinfach
genau mein Ding !!
Eigentlich für Webware konzipiert
 lässt es sich aber auch ganz wunderbar aus Jersey nähen
 
Beide Varianten sind im Schnittmuster enthalten
Ich hab Jersey gewählt
und konnte so 2Nr. kleiner wählen
und auf den Reissverschluß verzichten
 
 
 
Hier kommt Eileen
 
 
 
 
  
 
 

 
(Die Käsebeine müsst ihr Euch mal wegdenken ....)
 
 
Habt nen wunderbaren Tag
Bettina
 
 
Schnittmuster
Stoff
Panel und Kombistoff Stenzo
aus dem Lehnchen 
 
verlinkt mit
 


Donnerstag, 29. Juni 2017

Jäckchen nähen ...

...hab ich meist nicht so in meiner "to do Liste"
warum eigentlich nicht und warum nicht mal bei einem Probenähen...?
 
Als mich Katrin alias "Freuleins" fragte , ob ich Lust hätte ...
Klar hab ich !!
Ganz ehrlich ich find es ja immer sehr spannend und da ich eine ungeduldige Person bin
 ist es auch ganz prima , vorab so einen schönen Schnitt zu nähen .
Soll heißen .."immer her damit" ;)
 
 
Hier nun mein Betty Jäckchen ...das erste ..
 
Genäht nach dem neuen Ebook "Betty" von Freuleins
was gestern erschienen ist .
 







 
 
 
Ich wählte Größe L, passte mir aber die Brustweite an.
Bei allen Probenäherinnen saß die Brust ohne Anpassung
 (Da geh ich kein Risiko ein und routiniert eh immer ran.)
 
Die Oberweite bis C/D Cup dürfte  ,ohne weiteres, direkt passen.
Sie hat einen schönen ,klassischen ,geraden Schnitt und kommt ohne Verschluß aus .
Zwei dicke ,schöne Knöpfe finde ich, als kleines Schmuckelement, sehr süß.
Die Länge hab ich mir leicht gekürzt ,ca um 3 Zentimeter
In Rumpf und Ärmellänge !
Die Betty ist schnell genäht und ein toller Begleiter durch den Sommer.
Allerdings bestimmt auch ganz wunderbar aus WalkWollstoffen
einen leichten Hauch von Trachtenjacke verströmt sie ja .
 
Ihr Lieben nächste Woche zeig ich Euch sehr gern
auch noch meine 2. Betty bei der ich mir mal eben ein Stehkrägelein ranbaute.
Ihr dürft gespannt sein ...obwohl ,wer mir auf Fb oder meiner Instagramseite folgt
kennt sie schon eine Weile .....
 
Der Elefantenjaqcuard stammt von Lillestoff und schlummerte
in meinem Lädchen dem "Lehnchen" unverkauft im Regal ...
na sowas ! Ich liebe ihn und finde ihn sowas von erwachsen ...
Mittlerweile ist er aber ausverkauft .
Dafür biete ich auf meiner FB LehnchenSeite 2 verschiedene
"Betty Sorglospakete" an, bei dem ich Euch schöne Stoffe schon vorgemixt hab.
(Die Links zu meinen anderen Seiten findet ihr rechts in der Linkleiste)
 
nun aber viel Zuviel erzählt
habt es fein
bis bald
Bettina
 

Mittwoch, 31. Mai 2017

...eigentlich...

ja eigentlich
dachte ich .."Ein Kleid in diesem Stil, zu zeigen reicht !"
Aber warum ? Wenn mir der Schnitt so gut gefällt
und Stoffe parat liegen..einer schöner duftiger zarter wie der andere ..
dann ja dann, kann man auch ,nochmal, den gleichen Schnitt zeigen.
 
Abends kurz nach dem nach Haus kommen
schien ,vor 10 Tagen, so wunderbar eine tiefstehende Sonne in meinen Garten....
Da musste ich einfach mein Kleidchen fotografieren.
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
Die Änderungen von Kleid 1 hab ich so übernommen
hab aber leider vergessen die Vorderteile
(ihr erinnert Euch ...Brusterweiterung um 8cm
zu verlängern...nun ja , es ist nicht wirklich schlimm
hat es jetzt eher eine Empireform anstatt auf Taille zu sitzen!
Stört mich jetzt eigentlich nicht wirklich...passt es so doch sehr gut
zu dem romantischeren Stoff .
Ärmel und Schläufchen für die Knöpfe waren schon eine
 Herausforderung bei dem ,wirklich, flutschigen Stoff.
 
Aber nu ist es ja fertig ....
Ich wünsch Euch eine tolle Woche
Bettina
 
Stoff aus meinem Lädchen "Lehnchen"
Schnitt "Ireneskleid" Lotte &Ludwig
 


Mittwoch, 17. Mai 2017

dreh für mich am Rad der Zeit.....

.....aber eigentlich ...
kann ich das auch ganz gut allein
oder besser jede die etwas "Geschick" beim Nähen findet
kann ihre ganz eigen "Zeitreise" bginnen... und auch ein Ziel erreichen...
 
 
Für mich beginnt sie  (mal wieder) mit einem Kleid
 
"Irenes Kleid"
 
und wenn ein Kleid eine Geschichte erzählt
ist es umso wertvoller ...
 
 
 
 
*
 

 
 
*
 

 
 
nachzulesen ist die Geschichte von "Irenes Kleid"
bei Lotte & Ludwig
 
..mir gefällt der Schnitt gut , wenn nicht sogar ganz wunderbar
ich habe mir lediglich die Brustweite mit einer FBA angepasst ..
was einfach sinnvoll und absolut notwendig ist !
Da ich sonst lt. Größentabelle eine 46 hätte nähen müssen
so konnte ich eine 42 nähen
die ganz wunderbar in Rücken und Arm (ohne weitere Anpassung) passt.
Brusterweiterung waren schlappe 8cm
und die Rocklänge verlängerte ich um 15cm
um eine authentische Länge zu bekommen ....
Als Stoff wählte ich eine sehr leichte Viskoseware
 
 
Ich finde es passt ganz wunderbar in meine geliebte "Alte Zeit" !!
 
 
 
Ich wünsch Euch einen wunderbaren Tag
Bettina
 
 
 
 
 
 
 


Mittwoch, 29. März 2017

Frühlingsoutfits

...sollten ganz dringend her
 
Leider fehlt mir ,in letzter Zeit
einfach die Ruhe für mich zu nähen.
Von Laden und Kundenaufträgen
ließ ich mich aber diesmal nicht aufhalten
und nähte ausnahmsweise mal für mich !
 
Nummer 1 auf meiner Prioritätenliste
Hose ...da ich unwesentlich zugelegt hab ,passt mir fast nix mehr
und so stand sie wirklich gaaanz oben auf der Liste !!
Dazu ,natürlich, ein Shirtchen
das ist schnell genäht und erfreut das Herz .....
 
 


*


 
 
Die Hose ist die 40s style Widelegpant aus dem Buch "Gertie sew vintage casual"
sie hab ich ja nun schon mehrere Male genäht und musste sie meist verkleinern .
So brauchte ich nurdie Abnäher etwas größer lassen und meinen Bund anpassen.
Die Knöpfe möchte ich noch etwas schöner platzieren...
in einer weicheren ,mehr an Matrosenhose, erinnernden Art.
Das Shirt ist ein einfacher Raglanschnitt .
Beide Stoffe stammen aus meinem Lädchen.
 
Liebste Grüße
Bettina