Donnerstag, 29. Juni 2017

Jäckchen nähen ...

...hab ich meist nicht so in meiner "to do Liste"
warum eigentlich nicht und warum nicht mal bei einem Probenähen...?
 
Als mich Katrin alias "Freuleins" fragte , ob ich Lust hätte ...
Klar hab ich !!
Ganz ehrlich ich find es ja immer sehr spannend und da ich eine ungeduldige Person bin
 ist es auch ganz prima , vorab so einen schönen Schnitt zu nähen .
Soll heißen .."immer her damit" ;)
 
 
Hier nun mein Betty Jäckchen ...das erste ..
 
Genäht nach dem neuen Ebook "Betty" von Freuleins
was gestern erschienen ist .
 







 
 
 
Ich wählte Größe L, passte mir aber die Brustweite an.
Bei allen Probenäherinnen saß die Brust ohne Anpassung
 (Da geh ich kein Risiko ein und routiniert eh immer ran.)
 
Die Oberweite bis C/D Cup dürfte  ,ohne weiteres, direkt passen.
Sie hat einen schönen ,klassischen ,geraden Schnitt und kommt ohne Verschluß aus .
Zwei dicke ,schöne Knöpfe finde ich, als kleines Schmuckelement, sehr süß.
Die Länge hab ich mir leicht gekürzt ,ca um 3 Zentimeter
In Rumpf und Ärmellänge !
Die Betty ist schnell genäht und ein toller Begleiter durch den Sommer.
Allerdings bestimmt auch ganz wunderbar aus WalkWollstoffen
einen leichten Hauch von Trachtenjacke verströmt sie ja .
 
Ihr Lieben nächste Woche zeig ich Euch sehr gern
auch noch meine 2. Betty bei der ich mir mal eben ein Stehkrägelein ranbaute.
Ihr dürft gespannt sein ...obwohl ,wer mir auf Fb oder meiner Instagramseite folgt
kennt sie schon eine Weile .....
 
Der Elefantenjaqcuard stammt von Lillestoff und schlummerte
in meinem Lädchen dem "Lehnchen" unverkauft im Regal ...
na sowas ! Ich liebe ihn und finde ihn sowas von erwachsen ...
Mittlerweile ist er aber ausverkauft .
Dafür biete ich auf meiner FB LehnchenSeite 2 verschiedene
"Betty Sorglospakete" an, bei dem ich Euch schöne Stoffe schon vorgemixt hab.
(Die Links zu meinen anderen Seiten findet ihr rechts in der Linkleiste)
 
nun aber viel Zuviel erzählt
habt es fein
bis bald
Bettina
 

Mittwoch, 31. Mai 2017

...eigentlich...

ja eigentlich
dachte ich .."Ein Kleid in diesem Stil, zu zeigen reicht !"
Aber warum ? Wenn mir der Schnitt so gut gefällt
und Stoffe parat liegen..einer schöner duftiger zarter wie der andere ..
dann ja dann, kann man auch ,nochmal, den gleichen Schnitt zeigen.
 
Abends kurz nach dem nach Haus kommen
schien ,vor 10 Tagen, so wunderbar eine tiefstehende Sonne in meinen Garten....
Da musste ich einfach mein Kleidchen fotografieren.
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 
 

 
 
 
Die Änderungen von Kleid 1 hab ich so übernommen
hab aber leider vergessen die Vorderteile
(ihr erinnert Euch ...Brusterweiterung um 8cm
zu verlängern...nun ja , es ist nicht wirklich schlimm
hat es jetzt eher eine Empireform anstatt auf Taille zu sitzen!
Stört mich jetzt eigentlich nicht wirklich...passt es so doch sehr gut
zu dem romantischeren Stoff .
Ärmel und Schläufchen für die Knöpfe waren schon eine
 Herausforderung bei dem ,wirklich, flutschigen Stoff.
 
Aber nu ist es ja fertig ....
Ich wünsch Euch eine tolle Woche
Bettina
 
Stoff aus meinem Lädchen "Lehnchen"
Schnitt "Ireneskleid" Lotte &Ludwig
 


Mittwoch, 17. Mai 2017

dreh für mich am Rad der Zeit.....

.....aber eigentlich ...
kann ich das auch ganz gut allein
oder besser jede die etwas "Geschick" beim Nähen findet
kann ihre ganz eigen "Zeitreise" bginnen... und auch ein Ziel erreichen...
 
 
Für mich beginnt sie  (mal wieder) mit einem Kleid
 
"Irenes Kleid"
 
und wenn ein Kleid eine Geschichte erzählt
ist es umso wertvoller ...
 
 
 
 
*
 

 
 
*
 

 
 
nachzulesen ist die Geschichte von "Irenes Kleid"
bei Lotte & Ludwig
 
..mir gefällt der Schnitt gut , wenn nicht sogar ganz wunderbar
ich habe mir lediglich die Brustweite mit einer FBA angepasst ..
was einfach sinnvoll und absolut notwendig ist !
Da ich sonst lt. Größentabelle eine 46 hätte nähen müssen
so konnte ich eine 42 nähen
die ganz wunderbar in Rücken und Arm (ohne weitere Anpassung) passt.
Brusterweiterung waren schlappe 8cm
und die Rocklänge verlängerte ich um 15cm
um eine authentische Länge zu bekommen ....
Als Stoff wählte ich eine sehr leichte Viskoseware
 
 
Ich finde es passt ganz wunderbar in meine geliebte "Alte Zeit" !!
 
 
 
Ich wünsch Euch einen wunderbaren Tag
Bettina
 
 
 
 
 
 
 


Mittwoch, 29. März 2017

Frühlingsoutfits

...sollten ganz dringend her
 
Leider fehlt mir ,in letzter Zeit
einfach die Ruhe für mich zu nähen.
Von Laden und Kundenaufträgen
ließ ich mich aber diesmal nicht aufhalten
und nähte ausnahmsweise mal für mich !
 
Nummer 1 auf meiner Prioritätenliste
Hose ...da ich unwesentlich zugelegt hab ,passt mir fast nix mehr
und so stand sie wirklich gaaanz oben auf der Liste !!
Dazu ,natürlich, ein Shirtchen
das ist schnell genäht und erfreut das Herz .....
 
 


*


 
 
Die Hose ist die 40s style Widelegpant aus dem Buch "Gertie sew vintage casual"
sie hab ich ja nun schon mehrere Male genäht und musste sie meist verkleinern .
So brauchte ich nurdie Abnäher etwas größer lassen und meinen Bund anpassen.
Die Knöpfe möchte ich noch etwas schöner platzieren...
in einer weicheren ,mehr an Matrosenhose, erinnernden Art.
Das Shirt ist ein einfacher Raglanschnitt .
Beide Stoffe stammen aus meinem Lädchen.
 
Liebste Grüße
Bettina
 
 


Donnerstag, 12. Januar 2017

Wolljersey

...der perfekte Stoff um mich durch den Winter zu begleiten...
 
Seit einer Weile ..liegt er in meinem Lädchen
aber Zeit zu haben und den gewissen Tritt zu bekommen
dafür fehlte es in letzter Zeit ganz gewaltig!
 
Warum eigentlich....? Der Schnitt Suki ist so schnell zusammengenäht
durch den schönen Kragen ,fällt das lästige (manchmal auch sehr schöne)
Einfassen des Ausschnittes weg....
zacki zack war das Shirtchen in einem Stündchen genäht
perfekt ...!
 
 
 
 
 




ohne Änderungen hab ich die 42 genäht
was auch laut Maßtabelle die richtige ist .
Der weite Raglanarm kollidiert aber fast mit meiner Brust
was ich jetzt nicht so nett finde ... sollte ich das Shirt noch einmal nähen
(was durchaus passieren kann) dann wird ich mir 2-3cm mehr Brustweite gönnen
 
Liebste Grüße Bettina
 
Schnitt Suki von Susalabim über Lillestoff
Stoff Wolljersey von Lillestoff
beides bei mir im Lehnchen erhältlich !
 
 


Mittwoch, 28. Dezember 2016

Weihnachtskleid

Nachlese
Weihnachten ist ja bekanntlich vorbei
Silvester steht vor der Tür
und klopf laut und heftig an....
 
Aber der Weihnachtsbaum steht und strahlt jeden Nachmittag um die Wette
mit all der wunderschönen Weihnachtsdekoration und Beleuchtungen.
 
Also ..ist es noch lange nicht zu spät
mein diesjähriges Weihnachtskleid zu zeigen ;)
 
 


 
 
Es ist ein zusammengebauter Schnitt
aus Dolores und Gretchen Hirsch
Die beiden haben aber super miteinander harmoniert
 
Die Rockweite habe ich einfach über die Faltenlegung
der Weite des Blusenoberteiles angepasst .
 
Eine ,wirklich, einfache Ärmelvariante und Säumen mit der Maschine
waren eine riesen Zeitersparnis
und so konnte ich es pünktlich an Heiligabend tragen !
 
Ich wünsch Euch eine schöne Zeit
"zwischen den Jahren"
Hoffentlich im Kreise Eurer Lieben
 
Feiert einen guten Start in ein aufregend neues 2017
 
alles Liebe
Bettina
 
verlinkt mit MMM


Donnerstag, 8. Dezember 2016

warme weiche Wolle

fein auf der Haut
nicht kratzend ,im klassischen karamell Ton
 
Seit ich mein Lädchen eröffnet hab
sind diese Stoffe kein Träumchen mehr
und rücken nicht mehr in unerreichte Ferne
 
Sie sind hier
bei mir.. wohlbehütet und gestreichelt, in meinem Stoffregal
....und ein manches mal geschieht
einem Wunder gleich kommend
das unfassbare ...Ich finde Zeit sie auch zu vernähen !
 
 



 
 
 
 

 
 
 


Zu den Schnitten kann ich gar nicht viel erzählen
Das Westchen ist ein Butterrick Schnitt aus den 70ern
leider nur für eine sehr kleine Größe...
so änderte ich Brust und Weite ..veränderte Länge und Armausschnitte
viel blieb da nicht ...vom ursprünglichem Schnitt
Leider hab ich es ein wenig "gut " gemeint .
 
Das Westchen ist ein wenig zu groß
 
Der Rock ist ein ganzer Teller
mit Reissverschluß und festem Bund
 
Nach dem 3tägigem "Aushängen" pustete ich die passende Länge
mit dem Rockabrunder ab und säumte ihn mit der Hand !
 
Die Rock Westenkombi hab ich aus einem feinen mittelschweren Wolltuch genäht
 
Der hier im Lehnchen (s.rechts)
auf mich gewartet hat....
 
Liebste Grüße
und eine wundervolle Adventszeit
wünscht Euch
Bettina